Musikerwitze

Musiker Allgemein

Dirigent | Holzbläser | Schlagzeug | Blechbläser | 10 Gebote des Musikers




Musiker Allgemein


Was ist der Unterschied zwischen einem Orchester und einem Stier?
Der Stier hat die Hörner vorne und das Arschloch hinten ....


Wie wurde das Jodeln erfunden?
zwei chinesen waren auf einer bergtour. Plötzlich fällt ihr Radio in die Schlucht.
Fragt der eine Chinese:
holidiladio odel holdudiladilo


Ein Tauber und ein Blinder spielen auf einer Hochzeit.
Sagt der Blinde zu dem Tauben: Guck mal, tanzen schon welche?
Darauf der Taube: Wieso, spielen wir denn schon?


Was ist der Unterschied zwischen einem Dirigenten und einem Kutscher??
Der Kutscher schaut immer nur auf 2 - 4 Arschlöcher.


Wie heißt Tonmeister auf Arabisch?
Ali mach ma' Hall!


Was sind die drei ärgsten Feinde des Musikers?
Frische Luft, helles Tageslicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel.


Was ist der Unterschied zwischen einer Bach-Fuge und einem Scheidenkrampf ?
Bei der Bach-Fuge: Wenn man einmal draußen ist, dann kommt man nicht mehr rein.
Beim Scheidenkrampf ist es umgekehrt.


Ein Musiker will ein Zimmer mieten, aber die Vermieterin lehnt bei der
Berufsangabe gleich ab: "Ich hatte schon einmal einen wie Sie. Zuerst war
er sehr beethövlich, doch schnell wurde er mozärtlich zu meiner Tochter,
brachte ihr einen Strauß mit, nahm sie beim Händel und führte sie mit Liszt
über den Bach in die Haydn. Dann wurde er Reger und sagte: 'Frisch
gewagnert ist halb gewonnen.' Er konnte sich nicht brahmsen und jetzt haben
wir einen Mendelssohn und wissen nicht wo Hindemith."


Wieviel mal lacht ein Hornist über einen Witz? Einmal: Wenn er ihn hört.
Wieviel mal lacht ein Trompeter über einen Witz? Zweimal: Einmal, wenn er ihn hört und nochmal, wenn er ihn versteht.
Wieviel mal lacht ein Tubist über einen Witz? Dreimal: Einmal, wenn er ihn hört, einmal, wenn man ihn ihm erklärt und einmal nochmal, wenn er ihn versteht.
Wieviel mal lacht ein Schlagzeuger über einen Witz? Gar nicht: Er beginnt einen Kampf, weil er meint, die anderen lachen über ihn.


Dirigent

Was ist der Unterschied zwischen Robotern und Dirigenten?
Roboter sind manchmal richtig menschlich .....


Was ist der Unterschied zwischen einem Kondom und einem Dirigent?
Keiner: Mit sicherer, ohne schöner.


Der Dirigent einer Blaskapelle unterbricht die Probe:
?Der zweite Trompeter hat gerade falsch gespielt."
Darauf der erste Trompeter: ?Der ist doch gar nicht da.?
Antwort des Dirigenten: ?Dann sagen Sie es ihm eben, wenn er kommt.?


Was macht man mit einem Musiker, der sein Instrument nicht beherrscht ? ***
Man gibt ihm 2 Stöcke in die Hand, setzt ihn in die letzte Reihe und nennt ihn Percussionist.
*** Was macht man dann mit einem Percussionisten, der dann immer noch nicht sein Instrument
beherrscht ? ***
Man nimmt ihm einen Stock wieder weg und nennt ihn Dirigent.


Was ist der Unterschied zwischen dem Leiter eines Schulchores und einem Schimpansen?
Wissenschaftler haben bewiesen, dass Schimpansen mit Menschen kommunizieren können.


Holzbläser

Wie stimmt man fünf Querflöten richtig?
In dem man vier totschlägt!


Warum haben Klarinettisten im Durchschnitt 32 Knochen mehr als andere Musiker???
Weil ihr Gehirn noch mechanisch funktioniert!


Wie klingt eine Klarinette am schönsten?
Leise knisternd im Kamin.


Was haben der Blinddarm und ein Klarinettist gemeinsam?
- Sie können beide grosse Schmerzen verursachen.
- Man vermisst sie nicht, wenn man sie los ist.
- Und bei beiden kann niemand sagen, wozu sie eigentlich gut sind.


Das Saxophon ist eine Kreuzung zwischen Klarinette, Tuba und einem Kanarienvogel und klingt immer, als wenn einer gern möchte und nicht kann. Es ist ein Zwitter und eine peinliche Angelgenheit im Orchester, das durch Nebelhörner und Gießkannen leicht ersetzt werden kann. Saxophonisten sind die absoluten Erotiker.


Warum gibt es kaum Witze über Klarinettisten?
Klarinettisten sind ein Witz...


Schlagzeug

Schlagzeuger bei der Aufnahmeprüfung einer Musikakademie: Gehörbildung: Der Professor spielt ihm zunächst zwei aufeinanderfolgende Töne vor: C - dann E. "Wie nennt man das?" fragt der Professor. "Hmmm? Kann ich das nochmal hören?" Wiederum erklingt das C, dann das E. "Hmmm...Moment, gleich hab ich´s! Oder doch noch ein drittes Mal bitte!" Und wieder: C - E. "Ah ich hab´s: Das ist ein Klavier!"


"Ey Schlagzeuger! Spiel doch mal dynamisch!!" - "Wie?? Dynamisch?? Lauter kann ich nicht."


Woran merkt man dass die bühne schief ist ?
der schlagzeuger sabbert aus dem mund !


Wie nennt man Menschen, die immer mit Musikern rumhängen und sie durcheinanderbringen?
- Schlagzeuger.


Warum legen Schlagzeuger immer ihre Sticks aufs Armaturenbrett?
Damit sie auch auf Behinderten-Parkplätzen parken dürfen.


Blechbläser

Wieviele Tubisten braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln??
Fünf - einer hält die Glühbirne und die anderen vier saufen bis sich der Raum dreht.


Wieviele Trompeter braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln??
Fünf - einer zum wechseln und die anderen vier um ihm zu sagen, wieviel schneller sie es getan hätten.


Wie bringt man einen Trompetenspieler dazu, fff zu spielen??
Man schreibt mp in seine Noten.


Zwei Hörner halten Quinten aus. Auf einmal setzt der erste Hornist sein Instrument ab und sagt wütend zum Zweiten: "Du treibst!"


Wie bringt man schöne Töne aus einer Trompete?
Man verkauft sie, und kauft dafür ein Horn.


10 Gebote des Musikers

 

Die 10 Gebote des Musikers
1. Gebot
Erscheine möglichst spät oder überhaupt nicht zur Probe, denn Proben sind nur für
Minderbegabte. Besonders erfreut ist der Dirigent, wenn man zuerst etwas trinkt,
denn erstens spielt sich's dann viel leichter, und auch das Notenlesen geht wie
von selbst.

2. Gebot
Lasse das Instrument immer im Probelokal. Schließlich ist man ja gut genug, so dass
man nicht mehr zu Hause üben muss, und wenn der Dirigent so schwierige Stücke auflegt,
die man nicht vom Blatt spielen kann, ist er ja selber schuld. Außerdem ist man kein
Streber und will nicht durch guten Ansatz und technisches Können auffallen.

3. Gebot
Wichtig ist, dass man sich während der Probe mit anderen Musikanten unterhält, denn
das belebt die Probe und die Kameradschaft soll ja auch gepflegt werden. "Kickser,
Patzer und Fehlschläge" sind durchaus erlaubt, denn man ist ja zum Proben da und nicht
bei einem Konzert.

4. Gebot
Damit sich jeder im Probelokal auch richtig wohl fühlen kann, sollte man hier eine
Reihe von vertrauten Gegenständen wie halbvolle Bierflaschen, Zigarettenstummel und
Nylontaschen herumliegen lassen.

5. Gebot
Das Reinigen, Ölen und Einfetten der Instrumente ist zu unterlassen, denn der
Instrumentenbauer soll durch ständiges Reparieren ja auch etwas verdienen können.
Das Marschbuch und die Konzertmappe sind von Zeit zu Zeit mit etwas Bier und Wein zu
überschütten.

6. Gebot
Die Anweisungen und Erklärungen des Dirigenten gelten natürlich nur für die anderen.
Du weißt das ja längst alles besser und langweilst Dich. Es ist gut, wenn Du das durch
Gebärden und halblaute Bemerkungen zum Ausdruck bringst.

7. Gebot
Beim Marschieren sollte die Wendung so erfolgen, dass die Außenreihe nur noch im
lockeren Sprintlauf den Gleichschritt aufrecht erhalten kann.

8. Gebot
Bei Konzerten in Festzelten sollte möglichst viel getrunken werden, weil dann die
hübschen Verzierungen der Instrumente, auch Macken genannt, wie von selbst erscheinen.

9. Gebot
Bier-, Wein- und Fettflecken sind an der Uniform so anzubringen, dass sie auch noch
nach Jahren gut zu erkennen sind. Es unterstreicht den Idealismus, bei jedem Auftritt
dabei gewesen zu sein.

10. Gebot
Vergiss nie, dass es ein besonderes Entgegenkommen ist, dass Du überhaupt mitspielst.
Achte gut darauf, dass Deine Leistungen gebührend anerkannt werden. Kritisiere viel
und weise darauf hin, dass früher alles besser war.