Gartenfest am Bürgerhaus mit viel Musik
Jubiläum: 30. Stelldichein der Blaskapellen in Dornau

Sulzbach-Dornau
Zum 30. Mal veranstaltet der Musikverein Dornau am Pfingstwochenende sein Gartenfest am Bürgerhaus als "Werbefest für traditionelle und moderne Blasmusik". Auch in diesem Jahr sind viele Orchester und Kapellen aus den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg beim Stelldichein in dem 350 Seelendorf zu hören.

Auftakt ist am kommenden Samstag, 18. Mai, um 11 Uhr mit dem Bieranstich im beheizten Festzelt, anschließend wird Mittagessen angeboten. Ab 20 Uhr steht Unterhaltungsmusik mit dem Spessartklang Hobbach auf dem Programm.

Jugendorchester stellt sich vor
Zum Frühschoppen am Pfingstsonntag, 19. Mai, sorgt von 11 bis 13.30 Uhr der Musikverein Concordia Elsenfeld für Stimmung, zu Mittag gibt's Grillspezialitäten. Das Jugendorchester des Gastgebers, die Musikstrolche Kleinwallstadt-Dornau, beweisen von 14.30 bis 15.30 Uhr ihr Können, von 16.30 bis 19 Uhr gehört die Bühne den Feldkahler Musikanten, ab 19.30 Uhr bis Mitternacht sorgt der Musikverein Kleinwallstadt für den Festausklang an diesem Tag.

Revivalband des Musikvereins
Die Revivalband des Musikvereins Dornau unterhält am Montag, 20. Mai, von 11 bis 13.30 Uhr beim bayerischen Frühschoppen und beim anschließenden Mittagstisch. Diese Blaskapelle ist eigens für diesen Auftritt aus aktiven Musikern und Ehemaligen, die in den vergangenen 30 Jahren beim Musikverein Dornau mitgewirkt haben. Von 14.30 bis 17 Uhr spielt die Kapelle aus Mespelbrunn, den klangvollen Schlusspunkt des Gartenfestes setzt von 19 bis 22 Uhr die Kolpingkapelle Leidersbach.